• Follow hier wird aufgeschäumt…. :-) mein Rezept-Tagebuch.. on WordPress.com
  • Meta

  • Kategorien

  • Blogstatistik

    • 146,171 Treffer

* BabaRose *…

diesmal nur 2 Zutaten…
Methode:OHP,
70% Babassu ( Martin) , 30% Mandelöl, viel Joghurt,Zucker,ca 11% ÜF..
Duft: eine Äö- Mischung echtes Rosenöl(mußte weg), und noch ein Winzigrest Rosenpö..
mehrere Rosafarben genommen mit etwas violett, sie schnuppert echt lecker nach Rose,habe nur noch 2 alte Stücke Rosenseife 😉 muß ich immer in meinem Seifenbestand haben…
war im Topf eine recht zähe Spachtelmasse, mir ist fast der Arm abgefallen ,war schwieriges Rühren :-),
demnächst kommt wieder eine CP dran,
DSCF0045

Nachtrag,
heute,am 15. 03. habe ich ein Stückchen angewaschen ,ist ja eine OHP, schäumt natürlich herrlich üppig und ein schöner dichter feinporiger Schaum hat sich gebildet… Der Duft gefällt mir auch sehr und nun muß sie noch richtig austrocknen. Ich gebe ihr die Zeit 😉

23 Antworten

  1. Oh, dass hört sich nach meiner lieblings Seife an. Martin Babassu und Mandelöl:) und dann noch Jogurt, echt ein schönes Seifchen.
    Liebe Grüße Doreen
    und noch einen schönen Sonntag

  2. Passend zum neuen „Blogkleidchen“ ist Deine neue Seife 😉
    Toll sieht sie aus und ich bin mir sicher, sie duftet herrlich!

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag-Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche,
    liebe Grüße
    Ute

  3. oooooh ein Traum dieses Luxusschnittchen 🙂
    und die Farbe passend zum Frühling!
    Liebe Grüße
    Christel

  4. Oh ja, das glaub ich dir gern, da würde ich mich auch drauf freuen. Immer diese langen Wartezeiten grrrr…….
    lg Doreen

    • habe natürlich schon ein kleines Stück angewaschen….es hat nix mehr gespannt, hinterläßt einen angenehmen Film auf der Haut
      und der Schaum, gefällt mir 🙂 magst mal tauschen?
      lieben Gruß
      Sibylle

  5. Oh, ein sehr edles Stück! 🙂

  6. So edel fein uns schön ist sie wieder, und alleine die Zutaten lassen einen schwelgen. Erinnert mich an die ganzen Rosen die jetzt dann wieder blühen, weckt also auch die Vorfreude darauf 😀

    liebe Grüsse
    Sonja

  7. toll. Die Farbe ist genial!!! Sag mal, wieviel Seife machst du denn so? ist das reines Hobby oder auch Beruf(-ung)? LG Sibylle

  8. huhu, Namensvetterin 😉
    die Farbe ist besser geworden als gedacht * freu* , ich mache nur kleine Mengen, 500g Fettansatz, das ergibt so 7 Stücke, da wird verschenkt, getauscht und schon bleibt mal gerade 1 Stück für mich, manchmal mache ich auch bestimmte Seifen nur für mich, ich mag auch seifen ohne Duft und Farbe…
    lieben Gruß
    Sibylle

    • ich hab heute mal meine Bestellung beim Seifenversand aufgegeben und am Wo.ende lege ich dann los… Drück die Daumen, dass es was wird…
      LG Sibylle

      • Viel Glück,
        vor allen Dingen Spass, Spass und nochmals Spass am Seife basteln, dann kommt der Seifenvirus, so ganz nebenbei 😉 , einfach nur , herrlich!..
        liebe Grüße
        Sibylle

  9. Hallo liebe Sibylle,
    heute war es soweit, ich hab meine erste SEife gemacht – ob sie was wird, kann ich noch nicht sagen, … aber es stehen zwei isolierte Seifenwerke auf meiner Fensterbank und morgen werd ich sie dann auspacken….

    du sag mal, wenn ich die Seife dann geschnitten habe und noch für ein paar Wochen ruhen lassen muss – wo lager ich denn da die Seifen (eingepackt oder nicht – an welchem Ort am besten?) ??
    Liebe Grüße und danke für deine Hilfe
    Sibylle

    • hallo, Sibylle…
      na, hat es Spass gemacht? 😉
      Nach dem schneiden , lasse ich sie ca. für 1 Woche draußen ,im Regal, antrocknen, dann packe ich sie ,so 3-4 Stck., in Butterbrottütchen, in den Wäscheschrank. So können sie dann ihre Wartezeit verbringen, natürlich sind die Tütchen offen.
      Meine 1. Seifen habe ich mit Zutaten aus dem Supermarkt gebastelt.
      Palmin( Kokosfett),Fettstange, Olivenöl,Rapsöl…. Es gibt im Prinzip alles vor der Haustür, erst später habe ich die edleren Sachen aus dem Net geholt.

      Mache immer wieder eine ganz einfache Seife aus dieser Zeit, ist mir die allerliebste! Nur lange warten muss Frau, aber ansonsten, toll 🙂

      Wieviel Kilo’s haste denn gemacht?
      Schönes Wochenende
      Sibylle

      • Juchu Juchu – ich freu mich so!! Guck mal bei mir im blog vorbei, hab grad das erste Foto eingestellt. Seife aus gleichen Teilen Palmöl, Kokosöl, Rapsöl & Olivenöl (je 300g), 20g Duftöl (hab mich doch getraut) und hab dann eine kleine Menge der Seife abgenommen und Heilerde dazugerührt, deswegen der Streifen …
        ach ich freu mich so…
        danke für die Tipps, hab die Seifenstücke jetzt in ne Schachtel gestellt und das Ganze in den Speicher gestellt. Das Warten ist halt schwer, aber ich werd heut gleich nochmal Seife machen – Ringelblumenseife…
        Lg Sibylle

  10. und natürlich ein schönes Wo.ende
    🙂

  11. Ein super Rosenseiferl, dein Rezept hört sich auch echt lecker an. Farben sind auch Klasse. Martin Babassu habe ich noch nie verseift, steht aber auf meiner Wunschliste.

    lG
    Seifenlocke

  12. Martin Babassu ist klasse, ich mache damit auch komplett ohne Duft 🙂 nur für mich Seife..
    lieben Gruß
    Sibylle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: