• Follow hier wird aufgeschäumt…. :-) mein Rezept-Tagebuch.. on WordPress.com
  • Meta

  • Kategorien

  • Blogstatistik

    • 146,242 Treffer

* Löffel-Ziege *

Löffel-Ziege

Löffel-Ziege

Löffelchen für Löffelchen,hatte ich mir so gedacht, A-B-E-R, der Seifenleim dickte plötzlich irre an!!!!!!!. PÖ ( Currant in the Sun) ist also nicht so ideal für eine feine Farbstruktur.
Nächstes Mal nehme ich aber Ätherische Öle…
diese Methode kann man hier ,
und auch bei bbee ,( da hat es super geklappt, toll geworden!! ) sehen….
zum Schluß , konnte ich nur noch ein helles Häubchen draufsetzen 😉 leichte Gelphase war auch dabei 🙂
20% Reiskeimöl, 20% Sesamöl,15% Sheabutter,15% Palmkernöl,15% Kokosöl, 10% Kakaobutter,5% Jojobaöl,
Ziegenmilchpulver, Tussah-Seide.. ÜF ca 9%,
Das Pö duftet sommerlich..
hier mal eine Anleitung, wenn der Seifenleim richtig flüssig ist, dann klappt es auch super 😉

18 Antworten

  1. Huhu Sibylle,
    auf welche Namen Du auch immer so kommst! 🙂
    Toll ist Deine neue Seife geworden – und wie ich Dich kenne, duftet sie wunderbar und ist herrlich pflegend!
    Liebe Grüße
    Ute

  2. schööööön sieht sie aus!! Lg Sibylle

  3. Na das ist ja mal wieder witzig, diese Löffelmetheode hatte ich mir gestern auch angeschaut und wollte sie unbedingt bei meiner nächsten Seife ausprobieren:) da warst du mal wieder schneller und Danke für den Tipp, ich nehm dann gleich ÄÖ´s:). Sie ist aber trotzdem ne hübsche geworden und so wie ich dich kenne probierst du es sowieso noch ein mal.
    ganz liebe Grüsse
    Doreen

    • hallo, Doreen,
      es dauert mit der Löffelei natürlich, also problemlose Beduftung nehmen, dann klappt es.
      Ansonsten gefällt sie mir diesmal ganz gut.. Die Löffel- Methode ist ganz gut.
      LG
      Sibylle

  4. ohlala, hier wurde auch schon gelöffelt, ja, der Leim darf nicht dick und nicht dünn sein.
    Liebe Grüße
    Dörte

  5. Trotzdem ist es eine schöne Seife geworden. Ich kenne das aber mit den Vorstellungen vorher … und wenn es dann nicht so aussieht wie geplant…. Danke für das Video, muss ich auch mal probieren.

    Lg
    Seifenlocke

  6. Danke,
    ich muss auch eine andere Fettmischung nehmen, Olivenöl ist am besten…
    aus Erfahrung lernt man halt 😉
    LG
    Sibylle

  7. Ich staune immer wieder wie unterschiedlich man doch Seife kreieren kann, und die hier ist Dir wieder mal richtig gut gelungen 🙂

    liebe Grüsse
    Sonja

  8. Hallöchen,

    ui, so viele herrliche Seifen hab eich verpasst. 🙂 Die sehen wie immer toll aus und von den Inhaltsstoffen her klingen die super pflegend. 🙂
    Liebe Grüße,

    Steffi

  9. Huhu Jabylle!
    Danke fuer das Video – werde ich sicher bald ausprobieren! Geht wohl auch jenseits des Atlantiks, oder??
    Huebsche Seife ist das geworden – wie immer 🙂
    lg Annelie

    • hallo, Annelie,
      schönes Seifken auf dem Video, gell? Der Leim muss aber gaaanz lange flüssig sein, aber mit viel Olive klappt es auch..
      tschüss
      Sibylle

  10. Du verwendest Ziegenmilchpulver …. meine Freundin bekam zum Geburtstag zwei echte Zicken 😉 und eine davon gibt Milch für Zwei, die täglich frisch getrunken wird.
    Ein schönes Seifchen, sicherlich wie immer sehr pflegend!
    Liebe Grüße
    Christel

    • also frische Ziege trinke ich nicht, schmeckt mir zu ziegig 🙂
      aber den Ziegenfrischkäse mag ich sehr….
      und Pulver in Seife ist auch sehr schön für die Pflege…
      lieben Gruß
      Sibylle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: