OHP.. SheaBab

Das Wetter bot sich an, den Siedetopf aus dem Schrank zu holen..
einfache Rezeptur 🙂
50% Babassu ( Martin)
50% Shea-Butter ( Wale )
Etwas fette Seife geworden.. leicht beduftet.
War ein echt fester Brei , nach der Verseifung, ohja. War mühsam die heisse Milch, darin das Salz gelöst, in die Masse zu rühren. Musste den Schneebesen nehmen,da sich größere Klumpen gebildet hatten.Nach einer Stunde hüpften die Stücke aus der Form, der Block dauerte etwas länger. Farbgeber sind die Shea und das Babassu. Marmorieren war natürlich nicht möglich. Sie schäumt fantastisch, weich und feinporig..

Stempeln ging nicht mehr,war schon hart…

Nun kommt der Sommer zurück, Genuss pur 😉
Seifige Grüße

7 Comments on “OHP.. SheaBab

  1. Sehr schöne, edle Optik. Die wird ganz schön dolle gut reinigen, verträgst du das? Mit wieviel Wasser siedest du und wieviel heiße Milch fügst du nach der Verseifung noch bei? Ich mage deine Salz-OHP’s sehr gerne!

  2. Danke,
    Nee, Babassu ist auch ein Hautpfleger,da ist so viel unveseifbares übrig, ist total mild. Shea ist hier wegen der Fettigkeit auch eine Schaumbremse. Ist auch viel unverseifbares drin. Ich habe natürlich nur Mittelwert von der Wassermenge genommen. Irgendwann kam die böse Ahnung, das es einen dicken Pampenklumpen geben wird und so war es! Habe dann die heisse Salzmilch am Schluss, mit Duft, und musste alles wieder geschmeidig bekommen. War Arbeit,habe dann mit dem Schneebesen per Hand die Klumpen wieder frei gerührt. Die Milchzugabe nach Laune, bis es fließend war. Die Haptik ist wieder schön geworden,hatte erst Bedenken .Ein Häppchen Shea extra kam auch noch rein, hab schon angewaschen
    😉

  3. Hall, Tina
    Aber mach schnell, es wird wieder warm😎dann kommt Frau ins schwitzen, mit dem heißen Pott 😉 Danke, für Deinen Besuch..

  4. Liebe Sibylle,
    das klingt nach einer wieder herrlichen Seife!
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    • Hallo, Claudia..
      Wünsche Dir auch einen schönen Wochenstart, wird auch wieder schön warm. Genieße Deinen schönen Garten..

  5. Huhu liebe Sibylle, es ist ewig her das ich auf meinem Blog geschweige auf einen anderen war. Und mein letztes Kommentar bei dir muss auch schon eine sehr lange Zeit zurückliegen. Umso schöner ist es zu sehen das du noch immer so tolle Seifen Siedest. Schaue gern jetzt wieder öfter bei dir vorbei.
    Ganz liebe Grüße Doreen

  6. Och, Dich gibt es noch, wie schön..
    Habe auch schon ans aufhören gedacht, aber irgendwie😃 dann lass mal Deinen schönen Blog wieder aufleben.Bin gespannt..lieben Gruss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: