• Follow hier wird aufgeschäumt…. :-) mein Rezept-Tagebuch.. on WordPress.com
  • Meta

  • Kategorien

  • Blogstatistik

    • 137,930 Treffer

Nr. 2…..schon mal ,für mich,ist diese Seife,Vorfreude auf Sommer ;-)

Sommerliche Farben , ganz wenig.. ansonsten simple Rezeptur…
30% natives Kokosöl
55% Olivenöl
15% Palmöl ( bio) war noch ein Rest… Palmölpause !
NAOH/Wasser , 1:1 und dann mit Kokosmilch aufgefüllt
Ca.10% Üf,Überfettet mit Jojobaöl und Shea-Butter, beduftet mit äth. Ölen.
Und nun ist erst mal Seifelpause bis Februar 😉

warten auf den Sommer ;-)

warten auf den Sommer 😉

bis dann mal wieder 😉

Nr. 1….die mit dem Blubb …

20% Babassu ( Martin )
20% kokosfett extra nativ ,nicht desodoriert.
20% Shea-Butter (Wale)
20% Olivenöl
20% Sesamöl
Ca. 10% Üf, ein Häppchen Shea noch extra,etwas Sahne,Tussah-Seide, beduftet mit äth. Ölen

frisch geblubbt :-)

frisch geblubbt 🙂


bis dann mal wieder….

eine CP und wieder mal eine OHP ;-)

meine CP sollte lila Sprenkel haben,aber die Lauge hat’s versemmelt, ich hatte es vergessen…. Lila Tonerde ist nur für Cremes oder Lotionen geeignet, leider. Nun hat es braune Sprenkel..

CP
30% Mandelöl
20% Sesamöl
30% Babassuöl
20% Shea-Butter
Tussah-Seide,ÜF ca 10% Duftmix, GF

DSCN0944

OHP
30% Kokosfett
60% Olivenöl ( war sehr grün )ergibt nach der Verseifung immer so einen schmutzigen Farbton
10% Kakaobutter
Tussah-Seide
ÜF ca 10%… Duft, ÄÖ’s…frischer DuftDSCN0947
Nun wird der Seifenbestand geplündert, viele Geburtstage stehen an… danach darf Frau dann wieder ran an den Seifentopf 🙂
bis dann…

*Silky* die letzte CP ;-) oder doch nicht….

DSCN0941

60% Olivenöl
25% Kokosfett
10%  Kakaobutter
5%. Jojobawachs

auch hier wieder ein satter Gelbton,sind die Fette

Tussah-Seide, ÜF ca. 10%, mit Äth. Ölen  beduftet. Weihnachten  ist sie dann reif für die Dusche. Oh je..  Ja, Frau denkt schon dran, mit der Seifenproduktion, obwohl ich inzwischen echt wenig  Seife produziere.  Mal schauen, wielange ich noch Seife mache…

CP.. Olivia, Runde 2

Nach dieser Seifenrunde geht es in eine kleine Sommerpause.. Sommer???? Vielleicht wird es noch was, mit dem Sommer 😉
Eine schlichte einfache Seifenrezeptur…
sind noch Fettschlieren zu sehen,sie verschwinden aber…

70% Olivenöl
25% Kokosfett ( ungehärtet )
5% Jojobaöl. (bio )
Salz, Zucker,ca 25% Wasser..aber niedriger mit den Prozenten gehe ich nicht,die glattesten Seifen sind mit 30%, kalt gearbeitet, die Farben unbeduftet,wegen andicken. 🙂
Üf ca 10%, frischer Duft, Aloe von GF.

DSCN0936

DSCN0934 (1)

somit ist eine Weile Seifenruhe, Nachschub an Farbe und Duft ist unterwegs….
bis dahin
tschüss 😉

CP… Olivia, die X-ste ;-)

Olivenöl muss aufgebraucht werden, deshalb wird hiermit der Seifenreigen mit dem Öl eröffnet. 2-3 Seifenrunden werden noch folgen,ganz leckeres Öl aber, bevor es mir wegranzt, versenke ich es in Seife .
70% Olivenöl ( nativ )
25% Kokosfett ( Rapunzel )
5% Kakaobutter ( unr. bio )
Zucker,Salz,30% Wasseranteil, Duft :GF ( Klassik ) ÜF ca 10,5%
nach 48 Std. wurde geschnitten, nix hat gebrizzelt mehr….. angewaschen, die Haptik ist klasse, glatt und fest, die kleinen Blasen stören mich nicht, totz aufstucken in der Blockform,sind davon klitzekleine übrig geblieben..

bis dann mal wieder.. 😉

DSCN0932

Wunschseife..

100% Babassu , Rahm,ÜF ca 10%
..grüne Schnipsel sollten unbedingt mit rein,Duft *Amber* ( Behawe), schöner warmer Duft,aber ,die Seife dunkelt schon nach… wird so karamellig getönt.Egal, ein Stück ist für mich abgefallen und sie hat mich schaumtechnisch schon überzeugt.. 😉

DSCN0770

bis Weihnachten ist es auch nicht mehr lange hin,
ich wünsche allen Leser/innen ruhige Festtage 😉
machst gut,
auf ein frohes Wiederlesen im Jahr 2015!!!!!!!