• Follow hier wird aufgeschäumt…. :-) mein Rezept-Tagebuch.. on WordPress.com
  • Meta

  • Kategorien

  • Blogstatistik

    • 144,700 Treffer

OHP… Herbstkuchen und noch mehr…

Bei diesen herbstlichen Temperaturen macht es Spass, heiß zu verseifen. Für seifige Geschenke ist somit erstmal ausreichend vorhanden..

Herbstkuchen
40% Olivenöl
25% Sesamöl ( nativ )
25% Babassuöl
10% Shea-Butter

Nach der Verseifung ein Häppchen Shea, Duftmix von GF, Milch und Joghurt..

grauer Herbstkuchen, trotzdem lecker 🙂

Grande Dame im Spätsommer 🙂
40% Mandelöl
30% Kokosöl/ nativ
20% Reiskeimöl
10% Kakaobutter
Nach der Verseifung Joghurt, Mandelöl. Duft ..Grande Dame

der Duft ist gleich Namensgebung…

jetzt geht es mal wieder in den Wanderurlaub….. bis demnächst

OHP… Doppelpack :-)

Die Monate September/Oktober sind mit Geburtstagen gespickt und dann kommt noch der Dezember. Also muss/darf gesiedet werden.

Kokosmilchtaler

Endlich habe ich mein geliebtes Babassuöl an Bord , natürlich wieder von Martin 😉
40% Babassu
50% Olivenöl
10% Kakaobutter
Tussah-Seide in der Lauge gelöst, Kokosmilch und Shea-Butter kamen nach dem Verseifungsprozess mit dazu.
Duft von Gracefruit , Monoi… Lecker !
Die Talerform liegt perfekt in der Hand und nun nur noch trocknen und dann darf sie mit unter die Dusche…

Honigseife
27% Babassuöl
20% Shea-Butter
3% Bienenwachs
50% Olivenöl
Nach der Verseifung Quark, Kokosmilch und reichlich Honig. Durch den Honig wurde der Seifenleim sehr gefügig,leicht rührbar. Duft ist Ginger Spice. Mit Tonerde gefärbt


sie ist noch sehr weich, der Honig macht es.
schöne Zeit..

CP.. Sommerblues

Diese Soleseife ist an Weihnachten reif 😉
Ein ,,Sommerblues“ für den Winter.
Meersalzsole als Laugenbasis
40% Olivenöl
40% Kokosöl
20% Shea-Butter , naja ,habe einen kleinen Batzen Shea mehr rein. .
Frischer Seifenduft…

Soleseife ,,Sommerblues“

bis dann mal wieder…

CP … Und noch eine Sole ;-) …..

Ja, noch eine Sole-Seife.
Alle Öle sind mit 20% , wird nicht soooo üppig schäumen.
Shea-Butter
Kokosöl
Olivenöl
Reiskeimöl
Sesamöl
Meersalzsole, Üf ca 10-11%,beduftet mit ,, blue Amber“ von GF.färbt leider, aber riecht sehr lecker !

Waren meine Öle-Restbestände , bis auf Kokos-,Avocado-,Olivenöl und Kakaobutter,bin ich an Ölen total blank 🙂 werde wohl weniger seifeln. Mal schauen wielange ich den Bezahlblog noch weiter mit Seife bestücke. Irgendwann ist halt Schluß. Allerdings ohne selbstgemachter Seife , das geht auch nicht..Man wird sehen..
Bis dann.

Sunnyboy… CP mit gesättigter Meersalzsole ;-)

Soleseife mag ich sehr,ergibt cremigen Schaum und die Haptik stimmt auch.
60% Olivenöl
30% Babassufett
10% Kakaobutter
Zum Schluss noch etwas Jojobaöl( hat sehr viel Unverseifbares)
Pö, GF Androgyny, Üf ca 10%

bis dann mal wieder 😉

Nr. 2…..schon mal ,für mich,ist diese Seife,Vorfreude auf Sommer ;-)

Sommerliche Farben , ganz wenig.. ansonsten simple Rezeptur…
30% natives Kokosöl
55% Olivenöl
15% Palmöl ( bio) war noch ein Rest… Palmölpause !
NAOH/Wasser , 1:1 und dann mit Kokosmilch aufgefüllt
Ca.10% Üf,Überfettet mit Jojobaöl und Shea-Butter, beduftet mit äth. Ölen.
Und nun ist erst mal Seifelpause bis Februar 😉

warten auf den Sommer ;-)

warten auf den Sommer 😉

bis dann mal wieder 😉

Nr. 1….die mit dem Blubb …

20% Babassu ( Martin )
20% kokosfett extra nativ ,nicht desodoriert.
20% Shea-Butter (Wale)
20% Olivenöl
20% Sesamöl
Ca. 10% Üf, ein Häppchen Shea noch extra,etwas Sahne,Tussah-Seide, beduftet mit äth. Ölen

frisch geblubbt :-)

frisch geblubbt 🙂


bis dann mal wieder….