*silky-roses*

Mandelöl musste weg, MHD rückte gefährlich nahe, also wurde ,mußte, es verseift werden. Dazu gesellten sich noch Kokosöl ( KbA)wie das duftet, aber nach dem verseifen war nix mehr davon zu schnuppern ,
und eine Kleinigkeit Babassu ( Martin)
Beduftet mit verschiedenen Rosen-Pö’s..
50% Mandelöl
20% Kokosöl
10% Babassuöl
Vollmilch-Pulver(nicht zu knapp :mrgreen: ),Tussah-Seide,OHP,ÜF ca 11%..
schon angewaschen, gefällt mir 😉

Farben sind von Gracefruit, Peach(hatte wohl zu wenig genommen) und Red,
auch der Rosenduft, Teerose… Cut Roses und Vanilla-Rose ( Sensory)

* Blue Lagoon *

Sommerträume… blauer Himmel, leuchtendes Meer, den frischen Duft in der Nase..
45% Olivenöl,30% Babassu(Martin),25% Shea-Butter (Wale),Seide,Sahnequark,etwas Jojobaöl zum Schluß,der Leim war dadurch schön flüssig,ÜF ca 12%
Frau hat wohl sehr viel Sahnequark genommen :mrgreen: ,muss nun einige Zeit trocknen…. habe aber schon mal angewaschen, Babassu ist ein tolles Öl….
nehme es sogar in Cremes…

,,Mrs. Chaotica''

Innen hui und Außen ….. könnten heulen, das PÖ hat das strahlende Weiss etwas mit Rosa angehaucht, total verändert, mutiert nun ins Braun.. Aber schnuppern tut’s total lecker. 😛 , ich liebe die Düfte von Tom Ford. ,, Black Orchidee“ und das Seifken riecht echt toll danach.Der Seifenduft ist von Sensory… Die Düfte brauchen aber auch ihre Zeit um sich zu entwickeln.
30% Mandelöl,20% Shea-Butter,20% Palmkernöl,10% Kokosöl,10% Sesamöl,10% Mangobutter, Sahne,Seide,ÜF ca 12%…OHP
Einen schönen weichen Schaum gibt sie jetzt schon, das entschädigt für die
mißglückte Farbe…hätte sooo schön aussehen können, meine letzte schwarze Farbe, ach, ich könnte nur jammern…

Tja, da werde ich wohl..

Werde wohl hier nicht mehr sooo lange bleiben , ziehe dann zu WordPress um.. Sind doch allerhand Euronen , die so im Laufe des Jahres entschwinden :mrgreen: , dafür hole ich mir lieber für meine Seifen leckere Zutaten und das nicht zu knapp.. . Name ist fast gleich…. Habe schon mit der Einrichtung des neuen ,,Hauses“ begonnen 😛 .Fast fertig..

Schaf in Seide und Honig…

Mein ,,silky Sheep“
Keine Honig-Seife mehr, also wurde gesiedet.
30% Palmkernöl
25% Sheabutter
45% Olivenöl
viiiel Schafmilchpulver, Seide, Honig,OHP, ÜF ca 12%,
im gefärbten(sollte dunkel terracottafarben sein 🙂 ) Teil, sind Honig und PÖ Honig/Almond,
der helle Teil ist mit Milk/Sugar beduftet.. riecht nach Mandel-Bisquit-Kuchen 🙂
ist eine ganz einfache und schlichte Seife, aber sie wird lecker schäumen und pflegen…

wenn der Seifenkobold 1 x klingelt…….

hatte mir gedacht ,das ein Teil weiss bleibt, aber…… naja, Frau kann nicht alles haben :mrgreen:
Nehme wieder die ,,alten“ einfachen und bewährten Rezepte. Dieses war ganz am Anfang meiner Seiferei mit dabei,
30% Macadamianussöl,
20% Palmkernöl,
15% Sheabutter,
20% Erdnussöl,
10% Kokosöl,
5% Jojobaöl
Seide, Sahnequark,ÜF ca 12%,OHP,PÖ Amber, riecht oberoberlecker 😆
Malfuria heisst sie……… nach meinem Hörbuch..
…auf den dunklen Schwingen der Schatten …